Die Zukunft der Out-of-Home Werbung

Der Aussenwerbemarkt ist im Wandel. Allein die digitale Out-of-Home Werbung verzeichnete im Jahr 2016 schweizweit eine Zunahme der Nettoeinnahmen um 42 Mio. Franken (18,7 %). Dieser Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass Aussenwerber dieses neue Medium innovativ für sich nutzen und einen Mehrwert für ihre Kunden generieren.

Clear Channel und Walldecaux bieten ihren Kunden Smart Content Displays an, welche der Bevölkerung je nach Wunsch aktuelle, bereichsspezifische Informationen anzeigen. Besonders bunt wirbt Advertima: Die Werbung auf den hochentwickelten Screens wird in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht, Gefühlslage, Bewegungsverhalten und Modestil der Passanten ausgestrahlt. Eine weitere Innovation stellt die Verbindung von Aussenwerbung und Smartphones dar: So verbindet Goldbach Media in ihrem Angebot beispielsweise in-Store-Display- mit Mobile-Advertising. Potenzielle Kunden sollen dadurch animiert werden mit der beworbenen Marke via Smartphone zu interagieren.

Das gemeinsame Ziel sämtlicher Angebote ist es, die «Customer Journey» mit einem möglichst breiten Werbe-mix abzudecken. Im Omnichannel-Zeitalter ist hierfür der Zugang zu qualitativ hochwertigen und auf einzelne Zielgruppen zugeschnittene Daten notwendig. Senozon liefert fundierte Datengrundlagen zur «Customer Journey» verschiedenster Zielgruppen, sodass potenzielle Kunden off- und online wirkungsvoll am richtigen Ort und zur besten Zeit erreicht werden.

Bild Quelle: Marketing Westfalen

Senozon AG
Rötelstrasse 15
8006 Zurich
Switzerland
Senozon Deutschland GmbH
c/o Next-Level-Offices
Franklinstraße 11
10587 Berlin
Germany
Senozon Austria GmbH
Türkenstraße 25/8
1090 Vienna
Austria

Jetzt Newsletter anfordern: