CS-Ökonomen ermitteln zusammen mit Senozon die Frequenzentwicklung im Fuss- und Autoverkehr gestern, heute und morgen

Langfristig erhöhte Homeoffice-Anteile führen zu geringeren Frequenzen im Fuss- und Autoverkehr. Für Wohnquartiere und ländliche Gebiete fallen die Frequenzeinbussen allerdings niedriger aus.

Im heute erschienenen Retail Outlook 2021 der Credit Suisse wird anhand von verschiedenen Szenarioanalysen das Mobilitätsverhalten von Konsumenten prognostiziert und die daraus entstehenden Implikationen für den Schweizer Detailhandel aufgezeigt. Für die Berechnung der unterschiedlichen Zukunftsszenarien wurden die Annahmen der CS-Ökonomen im Mobilitätsmodell der Senozon implementiert.

Weiterlesen
Senozon AG
Technoparkstrasse 1
8005 Zurich
Switzerland
Senozon Deutschland GmbH
c/o Next-Level-Offices
Franklinstraße 11
10587 Berlin
Germany
Senozon Austria GmbH
Türkenstraße 25/8
1090 Vienna
Austria

Jetzt Newsletter anfordern: