VW untersucht die Mobilität der Zukunft

Der Volkswagen-Konzern forscht und entwickelt intensiv an nachhaltigen Mobilitätsformen. In diesem Zusammenhang nutzt die Volkswagen Group Innovation auch MATSim-Modelle: Diese sind hervorragend dazu geeignet, die Auswirkungen von neuen Technologien und verkehrlichen Maßnahmen auf die Mobilität der Bevölkerung zu ermitteln und sind damit eine sehr gute Grundlage für strategische Planungen.

Weiterlesen

Velo City Konferenz in Ljubljana

Die Velo-City-Konferenz ist der jährliche Flagship-Event der European Cyclists’ Federation (ECF) und wird vom ECF zusammen mit ausgewählten Gastgeberstädten jedes Jahr in einer anderen Stadt organisiert. Velo City ist der Radgipfel, der als globale Plattform für den Wissensaustausch und den politischen Transfer dient.

Weiterlesen

Neue Kooperation: MBI und Senozon

Die Michael Bauer International GmbH (MBI) und Senozon haben eine strategische Partnerschaft geschlossen. Das gemeinsame Ziel ist es, appbasierte- und modellbasierte Mobilitätsnachfrage zu verknüpfen und so VerkehrsplanerInnen, Immobilienunternehmen, Einzelhandelsunternehmen und OOH-Werbeagenturen weltweit Daten und Lösungen anbieten zu können.  

Weiterlesen

Smart Mobility in Middle East

Dubai möchte bis 2030 die Verkehrsanteile des autonom betriebenen öffentlichen Transports (self driving transport – SDT) auf insgesamt 25% steigern. Dubai SDT wird selbstfahrende Verkehrsdienste als Schlüsselkomponente des Dubai Smart City Life bereitstellen.

Verstärkung im Senozon-Team

Wir freuen uns, Peter Fickentscher als neuen Senozon Partner für die Kundenbetreuung bei Senozon begrüssen zu dürfen. Er betreut Projekte im Bereich Standortoptimierung und bringt seine langjährigen Markterfahrungen u.a. aus seiner leitenden Tätigkeit für die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in der Schweiz und in Deutschland ein. 

Peter ist auch auf dem Tenniscourt zu Hause und ein echter Matchwinner für unsere Kunden und für die Senozon.  

PTV Mobility Anwenderseminar

Aus dem diesjährigen PTV Mobility Anwenderforum vom 21. 6. – 22. 6. waren die Senozon GmbH und die Invenium GmbH mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. So konnten wir vielen Interessenten die Möglichkeiten des Senozon Modells für die Planung und der Invenium für das Monitoring aus einer Hand vorstellen und demonstrieren. Dies haben viele Anwesende für umfangreiche Rückfragen bei den beiden Kollegen Oliver Pohlschmidt (Senozon)  und Alex van Dulmen (Invenium) genutzt. Wir bedanken uns für die vielfältigen Fragen und freuen uns auf die weiteren Gespräche.

Senozon AG
Technoparkstrasse 1
8005 Zurich
Switzerland
Senozon Deutschland GmbH
c/o Next-Level-Offices
Franklinstraße 11
10587 Berlin
Germany
Senozon Austria GmbH
Türkenstraße 25/8
1090 Vienna
Austria

Jetzt Newsletter anfordern: