January 2012

Via 1.1

Knapp 6 Monate nach der Veröffentlichung unseres Visualisierungs- und Analyseprogramms via haben wir nun das erste grössere Update freigegeben. Die neue Version steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Die drei wichtigsten Neuerungen sind sicherlich die umfangreichen Darstellungsmöglichkeiten für Netzwerke, die verbesserten Analysefähigkeiten für Zählstellenvergleiche sowie die Reduktion des Speicherverbrauchs für grosse Szenarien.

Netzwerkdarstellung

Neu kann das Netzwerk nach einer Vielzahl von Attributen unterschiedlich dargestellt werden. Konnten bislang Kanten nur auf Grund der zugelassenen Verkehrsmittel unterschiedlich eingefärbt werden, so sind nun sowohl Farbe als auch Breite einer Kante in Abhängigkeit von Kapazität, zugelassener Geschwindigkeit, Verkehrsmittel oder Anzahl Fahrspuren unterschiedlich darstellbar. Zusätzliche Kanten-Attribute wie beispielsweise Link Volumes oder auch die neuen Link Volume Differences werden nun ebenso in den Netzwerkeinstellungen zur Auswahl angeboten und können somit zur Darstellung von Netzwerken verwendet werden.

Zählstellenvergleiche

Die CarCounts-Erweiterung erlaubt nun eine umfangreiche Analyse einzelner oder auch mehrerer Zählstellen. Zählstellen können dabei aktiviert oder deaktiviert werden, um sie von der Analyse ein- oder auszuschliessen. Dies ist insbesondere dann nützlich, wenn Zählstellen am Rande oder sogar ausserhalb des Untersuchungsgebiets ausgeschlossen werden sollten, da diese in meisten Fällen nicht von Belang sind.

Verbesserter Speicherverbrauch

Wir haben den Speicherverbrauch eines Modells typischer Grössenordnung gemessen. Das Modell besteht aus einem Netzwerk mit ca. 1.3 Mio. Kanten, 100 Mio. Events und knapp 1 Mio. Agenten. Geladen wurden der Vehicles und der Activities Layer. Wie aus untenstehender Grafik erkenntlich ist, braucht via 1.1 knapp ein Drittel weniger Speicher als noch Version 1.0.

Created January 20, 2012
Tags: